Aktuelles: Stadt Ochsenhausen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

ReadSpeaker

ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für Internetinhalte. Der Besucher der Webseite kann den Vorleseservice mit einem Klick auf die Funktion aktivieren.
Verarbeitungsunternehmen
ReadSpeakerAm Sommerfeld 786825 Bad WörishofenDeutschland Phone: +49 8247 906 30 10Email: deutschland@readspeaker.com
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

ReadSpeaker dokumentiert lediglich, wie oft die Vorlese-Funktion angeklickt wurde. Es werden keinerlei nutzerbezogene Daten erhoben, protokolliert oder dokumentiert. ReadSpeaker erhebt und speichert keine Daten, die zur Identifikation einer Person genutzt werden können.

Die IP-Adresse des Website-Besuchers wird im Cookie gespeichert, der Link zum Besucher wird jedoch nur für ReadSpeaker gespeichert, um die vom Benutzer gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.). Es kann also keine Verbindung zwischen der IP-Adresse und der tatsächlichen Nutzung oder sogar Web-besuch-Details dieser individuellen Nutzung erfolgen. ReadSpeaker führt statistische Daten über die Verwendung der Sprachfunktion im Allgemeinen. Die statistischen Daten können jedoch nicht mit einzelnen Benutzern oder der Verwendung verknüpft werden. In ReadSpeaker wird nur die Gesamtzahl der Sprachfunktionsaktivierungen pro Webseite gespeichert. Die IP – Adresse wird einige Wochen nach dem  Umwandlungsprozesses wieder gelöscht.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
 

IP-Adresse

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

ReadSpeaker webReader speichert zwei Cookies:

1: Ein erstes Cookie, das festlegt, ob die Javascripts beim Laden der Seite geladen werden sollen oder nicht. Dieser Cookie heißt "_rspkrLoadCore" und ist ein Session-Only-Cookie. Dieser Cookie wird gesetzt, wenn der Benutzer mit der Schaltfläche interagiert.

2: Ein Cookie, der gesetzt wird, wenn Sie Änderungen an der Einstellungsseite vornehmen. Es heißt "ReadSpeakerSettings", kann aber mit einer Konfiguration ("general.cookieName") umbenannt werden. Standardmäßig ist die Cookie-Lebensdauer auf 360 000 000 Millisekunden (~ 4 Tage) festgelegt. Die Lebensdauer des Cookies kann vom Kunden geändert werden, um eine längere / kürzere Lebensdauer zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Keine Angabe

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

ReadSpeaker, Princenhof park 13, 3972 NG Driebergen-Rijsenburg, Niederlande

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Kindergarten Ochsenhausen
Genutzte Technologien
     
  • Cookies akzeptieren
  •  
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

     
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
  •  
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Jetzt bewerben

Erzieher bzw. pädagogische Fachkräfte
(m/w/d)

HERZLICH WILLKOMMEN

in den Städtischen Kindergärten

Vorlesen
Aktuelles

Hauptbereich

Eröffnung des Kindergartens in Sankt Walburga verzögert sich

Autor: Bendel
Artikel vom 12.08.2021

Nach den Sommerferien im September hätte der neue Kindergarten eröffnet werden sollen, den die Stadt Ochsenhausen im Gebäude Sankt Walburga einrichtet. Wie die Stadt Ochsenhausen mitteilt, muss nun jedoch der Start verschoben werden. Für die Verzögerung gibt es gleich mehrere Gründe. Zum einen fehlt bislang das Personal für die zweite Gruppe. Zum anderen sind die Umbauarbeiten noch nicht abgeschlossen.

Nach mehreren Anläufen hatte der Ochsenhauser Gemeinderat im Sommer letzten Jahres beschlossen, in Sankt Walburga einen zweigruppigen Kindergarten einzurichten und die dafür benötigten Räumlichkeiten vom Land langfristig anzumieten. Das am Klostereingang gelegene denkmalgeschützte Gebäude war zuvor viele Jahre die Heimat des örtlichen Forstamts. Mit der Durchführung der notwendigen Umbauarbeiten wurde das Architekturbüro Sick & Fischbach beauftragt. Um den Mangel an Kindergartenplätzen in Ochsenhausen möglichst rasch zu lindern und bereits vor dem Umbau zusätzliche Plätze anbieten zu können, richtete die Stadt in den Räumen der ehemaligen Kreisklinik Ochsenhausen eine Übergangslösung ein. Dort ist im Untergeschoss seit letzten November eine Gruppe mit rund 20 Kindern untergebracht.

Diese Gruppe hätte in den Sommerferien in ihr neues Domizil beim Kloster umziehen und ab September Verstärkung durch eine zweite Gruppe erhalten sollen. Doch dazu kommt es nun nicht. „Trotz intensiver Bemühungen und mehrfacher Stellenausschreibungen ist es uns bisher nicht gelungen, das notwendige Personal zu gewinnen“, bedauert der zuständige städtische Amtsleiter Michael Schmid-Sax. Bis heute fehlten zwei Vollzeitkräfte, ohne die die zweite Gruppe nicht eröffnet werden könne. Hinzu kämen Verzögerungen bei den Umbauarbeiten. Schmid-Sax: „Wegen denkmalpflegerischer Belange ließ die Baugenehmigung lange auf sich warten, so dass mit den Bauarbeiten praktisch erst im März begonnen werden konnte.“ Anschließend habe es Probleme mit dem zusätzlichen Treppenhaus gegeben, das das Obergeschoss des Kindergartens erschließe und gleichzeitig als zweiter Fluchtweg diene. Hier sei zuerst die Prüfstatik sehr verspätetet gekommen. Und als sie endlich da gewesen sei, hätte Materialmangel die Arbeiten ausgebremst, da der für die Treppe benötigte Stahl nicht rechtzeitig geliefert worden sei. Die verspätete Fertigstellung der Treppe habe dann eine Kettenreaktion ausgelöst und auch die nachfolgenden Gewerke verzögert. „Letztlich blieb uns nichts anderes übrig, als die Eröffnung zu verschieben“, konstatiert Schmid-Sax.

Nach dem aktualisierten Zeitplan sollen nun die Bauarbeiten in Sankt Walburga bis Anfang Oktober abgeschlossen sein. Der Umzug der bereits bestehenden Kindergartengruppe von der Kreisklinik in den neuen Kindergarten ist vor und während der Herbstferien geplant. „Wir haben die betroffenen Eltern per Brief über die Verschiebung informiert“, so Michael Schmid-Sax, der die Eltern zugleich um Verständnis für die Situation bittet. Der Betrieb des neuen Kindergartens Walburga im gleichnamigen Gebäude solle dann nach den Ferien am 8  November beginnen. Möglichst mit zwei Gruppen, doch dahinter macht Schmid-Sax noch ein deutliches Fragezeichen: „Wir können die zweite Gruppe auch dann nur eröffnen, wenn wir bis dahin das notwendige Personal haben.“ Die Stadt werde jedoch alles in ihrer Macht Stehende tun und bei der Personalgewinnung auch unkonventionelle Wege gehen.

Infobereich